Menschenrechte der Frauen
Verletzung ihrer Menschenrechte
Olympe de Gouges

Werte Leserinnen, (eventuelle Leser sind mitgemeint)

Guten Morgen! Guten Tag! Guten Abend!

Ich begrüße Sie auf dieser neuen Website!
Da manche von Ihnen mich vielleicht nicht kennen, stelle ich mich zuerst vor: Nach der autobiographischen Skizze finden Sie eine Liste meiner Publikationen aus den Jahren 1973-1996. Zwei meiner neuesten Bücher sind im Buchhandel erhältlich: Menschenrechte für weibliche Menschen und Widerspenstige — Rebellinnen — Suffragetten; Inhaltsangaben und Auszüge aus den Vorworten vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck.

Mein Vortrag Prostitution: Schändung der Menschenrechte der Frauen (2001) ist als Privatdruck erschienen, da er der Zensur zum Opfer fiel. Sie finden hier eine Zusammenfassung des Inhalts.

Ferner eine Information — und ein Aufruf zur Mitarbeit — über die Olympe-de-Gouges-Stiftung. Menschenrechte für weibliche Menschen. In Gründung.

In der Rubrik Texte: Schändungen der Menschenrechte der Frauen finden Sie: Zehn Argumente gegen die Legalisierung der Prostitution und für Strafgesetze gegen die Nachfrager/Frauenkäufer von Profin. Janice Raymond, Coalition Against Trafficking in Women, Amherst, MA.

Zum Schluss Satiren: Premiere in Deutschland — Hofnärrin Thea-Dora I. mit ihrer Lachmaschine —, die Sie zum Lachen? — oder Weinen bringt?

Auf Wiedersehen! — Gute Nacht!

Doktorin Hannelore Schröder

Zum Seitenanfang Seitenanfang

© 2006-2012 Hannelore Schröder | Sitemap | Stand: 13.07.2012

Olympe de Gouges